Socken 2024

Ähm, ja. Also 2023 wollte ich 23 Paar Socken für das Jahr stricken, blieb aber bei Paar Nr. 16 irgendwann im Juli oder August stehen.
Und ja, auch Socken können zu Ufos werden.
Zwei angefangene Paare schleppe ich schon seit Sommer 2022 mit mir herum, nadle nur selten mal eine Runde, obwohl mir beide Garne gut gefallen. Tststs.

Ein Paar sollte im Dezember unbedingt für PeStör fertig werden. Auch das schaffte ich nicht, sollte es nun aber im Januar unbedingt hinbekommen, weil wir uns zum Kohlsuppe-Essen treffen wollen. Da würde ich es ihr gern mitnehmen.

Eine Kollegin suchte sich Garn aus einem Uralt-Stash heraus. Die erste Socke war schnell fertig, aber dann…

Diese schönen bunten Socken sollen eine nachträglich eingestrickte Ferse in Grün bekommen.

Und dann sind da ja noch die Adventskalendersocken 2023, die ich aus Gründen auch noch nicht fertiggestellt habe.

24 für 24
Ja, trotz dieser nicht so tollen Bilanz des Jahres 2023 möchte ich die Socken 24 für 24 in Angriff nehmen. Ich bin gespannt, wie weit ich komme. Die Frage ist jetzt nur: Stricke ich erst einmal alle Ufos? Oder fange ich für 2024 frisch mit neuen Sockenpaaren an? Genug freie Nadelspiele hätte ich noch.