12 von 12 im August 2022

12_von_12

Wir hatten an diesem Freitag einiges vor, so dass es möglich sein sollte, für die schöne Aktion 12 von 12 von Caro von Draußen nur Kännchen ein paar Fotos einzufangen.

Unterwegs über Land dominert weit und breit das Gelb und Braun der abgeernteten Felder. Nur der Mais steht noch, aber auch der ist nicht mehr wirklich grün. Fühlt sich das noch nach Sommer an oder winkt doch schon der Herbst?

Weiter geht es in Richtung Sonnenaufgang.

Im Spielzeugland sind gefühlt tausend Puppen angekommen.

Und ein Berg Puppensachen, die erst einmal gewaschen wurde.

Nun werden die Süßen wieder angezogen und gleich noch frisiert. Wie man unschwer erkennen kann, mangelt es unseren Schmuckstücken an Schuhen. Da werde ich mir nächste Woche mal was einfallen lassen. Ideen habe ich schon.

Die Erkältung hat mich fest im Griff, so dass sich in kürzester Zeit ein ganzer Sack voll Taschentücher angesammelt hat, den ich gleich entsorge.

Gegen Mittag habe ich dann doch plötzlich Appetit auf Kaffee, der aus meiner witzigen neuen Tasse gleich nochmal so gut schmeckt.

Dann ist Feierabend, zumindest für die Mitarbeiter und weil der Kollege zu bequem ist, sich zu erheben, heizen die Mädles den Grill an. Nicht, dass noch jemand denkt, wir könnten das nicht! Mich ärgert es aber ein wenig, dass dieser Typ nichts, aber auch gar nichts macht. Er dreht sich immer nur um sich und wartet, bis die anderen die Arbeit erledigen.

Während das Grillgut vor sich hin schmurgelt, gibt es schon mal eine Portion Salat. Hm, lecker. Alles aus dem Garten. Ähm, der Schafskäse natürlich nicht.

Ich sammle die Schätze ein, die eine Kundin vorbei gebracht hat. Pflaumen und Mirabellen will hier keiner. Na, doch, GabhÄu verarbeitet die meistens, aber diesmal wollte auch sie nicht.

Jetzt sind die Mirabellen doch alle lose in die Tasche gepurzelt. Hach, da hab ich ja richtig Glück, dass nur eine einzige zerquetscht wurde und keinen größeren Schaden angerichtet hat.

Nachdem ich alles verräumt habe, will ich nur noch auf die Couch. Da wandert das schöne Frikasse, das die Kollegin für mich mitgebracht hatte, erst mal zurück in den Frost. Das gibt es dann morgen oder am Sonntag. Mal sehen.

Ich hatte gehofft, an diesem Freitag interessantere Fotos sammeln zu können. Die blöde Erkältung hat mich ausgebremst.
Nunja. Zwölf sind es geworden und nun bis zum nächsten Mal.

In früheren Jahren

12 von 12 im August 2021
12 von 12 im August 2020
12 von 12 im August 2018
12 von 12 im August 2017

3 Gedanken zu “12 von 12 im August 2022

  1. Deine neue Tasse ist sehr hübsch, bestimmt hast du die vom Festival mitgebracht oder?
    Ich war dieses Mal auch bei 12 von 12 dabei. Mal sehen, ob ich es jeden Monat schaffe, 12 Fotos über den Tag zu machen. Gestern viel es mir recht leicht.
    Liebe Grüße, Catrin.

    1. Hihi, nee, die Tasse ist nicht vom Festival, die habe ich bei [Vorsicht! Werbung!] Rossmann gekauft. Mir gefällt diese Form so gut und ich habe in dieser Art schon einige. Die Zeit-für-Meer-Tasse ist auch so eine. Ab und zu geht mal eine kaputt {ich glaube, genau eine bisher} und dann muss ich die natürlich ersetzen. Und manchmal denke ich beim Einkaufen: Mal sehen, was ich mir heute gönnen kann. Und dann landet schon auch mal ne Tasse in meinem Einkaufswagen.
      Mit meinen 12 von 12 Fotos bin ich selten zufrieden, manchmal schaffe ich auch keine 12, nehme dann aber trotzdem gern an der Aktion teil, dann eben mit weniger Bildern. Als ich deine sah, dachte ich, wie gut das anderen immer gelingt, im Gegensatz zu mir, aber als ich jetzt noch mal schaute, fand ich meine Bilder auch nicht durchgehend schlecht. *hüstel*
      Es sind eben Momentaufnahmen im Laufe des Tages.
      Ich würde ich freuen, wenn du dabei bleibst. Aber das weißt du ja, ich freue mich immer, wenn du bloggst.
      Jetzt mache ich mir eine Kanne Salbeitee und lege mich nochmal hin.
      Liebe Grüße
      von Mira

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.