Samstagsplausch {18.06.2022}

Es ist wieder Samstagsplausch bei Andrea und somit Zeit für einen Wochenrückblick.

Die Woche 24 in 2022
Am Montag dachte ich, das würde eine ruhige Woche. Und tatsächlich war sie das. Wieso sie trotzdem so husch vorbei war, keine Ahnung.

Samstag, 11. Juni 2022
Der Samstag Abend war wieder von Live-Musik erfüllt. Außerdem war der Abend mit Eisenheinrich ein Freundetreffen. Zur Musik gab es wunderbare Gespräche, von Mario an die Hexe einen ernst gemeinten Rat, den er auch seinem Sohn gegeben hat, der diesen aber nicht befolgt. Noch nicht! Und von Lutz gab es ein Versprechen an die Hexe. Das hat mich besonders gefreut.

Sonntag, 12. Juni 2022
Es gab die 12 von 12. Ein Wermouthstropfen waren meine geschwollenen Füße, die mir Schmerzen verursachten, die vermeidbar gewesen wären. Ich hätte nur heimgehen müssen und meine Füße hochlegen. Aber genau das "durfte" ich nicht, weil die Mutti noch im Garten bleiben und später heimgebrachte werden wollte. In diesem Zusammenhang gab es ein Gespräch mit ihr, in welchem sie mir sagte:
Aber ich gebe dir doch schon so viel frei! {Impliziert den Gedanken: Und du bist nie zufrieden.}
Meine Antwort: Ja, Mutti, aber du hast mir nicht frei zu geben! Das ist mein Leben. Darüber bestimme ich!
Sie schaute mich mit großen Augen an, als entdecke sie gerade eben, dass ich kein Kind mehr bin, das zu tun und zu lassen hat, was die Mutti sagt. Und ich war stolz auf mich, dass ich diesen Satz ENDLICH mal gesagt habe.

Die Feierabende der Woche…
…verbrachte ich auf meinem Balkon.

Freitag, 17. Juni 2022
Nach der Arbeit fuhr ich direkt zur Katl, packte sie ein und weiter ging es zur Sachsentherme. Sehr schön leer war es dort und wir konnten das Baden und das Herumhängen am Pool sehr genießen. Da wir Dauerkarten haben, bietet es sich einfach an, auch im Sommer statt eines {überlaufenen} Sees das Bad zu nutzen.
Samstag, 18. Juni
Heute sollen 36° werden.
Ich bin bereits 5 Uhr aufgestanden. Die Waschfee hat schon fast fertig gegrummelt. Ich musste das so früh machen, damit ich noch aufhängen kann, bevor ich los muss. Ich hatte mir ausgedacht, auch heute den ganzen Tag im Bad zu verbringen, und dazu auch die Mutti mitzunehmen, damit sie es bei dieser Hitze bissel schön hat. Diese Idee erwies sich schon im Vorfeld wieder als Fehler. Denn statt sich darüber zu freuen, dass ich an sie denke und mich kümmere, kamen Einwände.
Ach, ich weiß gar nicht, ob mir meine Badeanzüge noch passen. Sie ist im letzten Jahr tatsächlich sehr zusammengeklappert. Hm.
Ach, ich kann doch meinen klapprigen Körper nicht mehr zeigen. 89 Jahre, und noch immer eitel.
Und überhaupt, wir können doch in den Garten gehen. NEIIIIN, ich gehe bei 36° nicht in den Garten, in dem es vor 17 Uhr nur einen einzigen Schattenplatz gibt, unter dem Schirm, den wir immer der Mutti hinterher rücken, damit wenigstens sie nicht in der prallen Sonne hockt.
Ach, das ist aber so schön dort!
Menno, wenn sie nicht will, muss sie es lassen. Ich gehe heute jedenfalls baden.

Und ihr so? Geht ihr auch baden oder habt ihr wenigstens schattige Plätzchen im Garten oder auf der Terasse? In den Wald darf man ja nicht mehr. Jedenfalls in Sachsen wurde die höchste Waldbrandstufe ausgerufen, und ich meine, mich zu erinnern, dass dabei das Betreten der Wälder nicht mehr erlaubt ist.
Was auch immer ihr vor habt, genießt es und tut nicht zu viel, denn für diese Temperaturen sind wir nicht gemacht. Also schont euch, so gut es geht.
Und habt ein schönes Wochenende.

4 Gedanken zu “Samstagsplausch {18.06.2022}

  1. Und vor lauter Baden hast du heute vergessen, deinen Link bei Andrea zu lassen, liebe Mira 😉 Aber ich bin trotzdem vorbei gekommen. Ich hoffe, du hattest einen schönen Tag und konntest ihn am Wasser genießen. Wir haben ein paar blühende Pflanzen für die Balkonkästen der Terrasse gekauft und diese etwas schön gemacht. Aber bisher waren wir eher drin. Uns zieht es dann, wenn die Sonne weg ist, bestimmt noch einmal auf die Terrasse. Diese beiden Tage müssen wir überstehen, dann wird es wieder angenehmer. Wir haben für Morgen einen Ausflug ans Wasser geplant.
    Liebe Grüße, Catrin.

    1. Als ich meinen Plausch fertig hatte, war der bei Andrea noch nicht freigescchaltet. Und ja, danach hab ich’s vergessen.
      Schön, dass du trotzdem vorbei geschaut hast.
      Liebe Grüße und komm gut in und durch die Woche.

      1. Ah ja, das hatte ich auch schon und dann auch beinah vergessen, später noch meinen Link zu Andrea zu bringen. Ich glaube, sie eröffnet die Runde immer um 8 Uhr, so hatte ich es jetzt beobachtet.
        Komm auch du gut durch die neue Woche und lass dich lieb grüßen von Catrin.

        1. Ja, ich glaube auch, dass es 8 Uhr losgeht.
          Ich scheibe mir über die Woche Stichworte auf, damit ich am Samstag noch weiß, was überhaupt los war. Ist ja schon wieder Mittwoch.
          Am nächsten Samstg passe ich auf, dass ich auch wirklich verlinke.
          Liebe Grüße bis dahin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.