Der 28. Montag

Der Montagsstarter am Dienstag.

1.) Wenn ich nochmal von vorn anfangen könnte, dann würde ich Sprachen studieren.

2.) Drei positive Dinge: Wasser, Musik, Bücher.

3.) Für jemand Bestimmten würde ich mein Leben noch einmal umkrempeln. Leider interessiert das denjenigen nicht wirklich. Also bleibe ich eben, wie ich bin. Allein.

4.) Was lange währt, wird nicht unbedingt gut. Es kann auch im Sande verlaufen.

5.) Sport ist etwas, das ich nicht wirklich in meinem Leben etabliert habe.

6.) Fließend Russisch sprechen ist etwas, was ich wirklich gerne können würde.

7.) Ich freue mich auf die Arbeit an jedem neuen Wochentag, habe noch immer und immer wieder verschiedenen Papierkram zu erledigen und dann möchte ich noch mindestens zweimal in dieser Woche schwimmen gehen.

Diesmal erst am Dienstag war es mir wieder eine große Freude, den Lückentext auszufüllen, den Anni in Zusammenarbeit mit Martin bereitgestellt hat.

Ein Gedanke zu “Der 28. Montag

  1. Je nachdem, was es ist, ist es manchmal auch fein, dass Dinge im Sande verlaufen. Manche davon waren wirklich nicht wichtig. Aber das ist natürlich nicht immer so.
    Dein Punkt 5 gefällt mir gut. 🙂
    Liebe Grüße
    Anni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.