12 von 12 im Dezember

Schon am 11. Dezember dachte ich an die 12_von_12 von Caro, weil ich es diesmal gar nicht erwarten konnte. Dabei weiß ich nicht so recht, wieso überhaupt, denn es ist ein ganz normaler Donnerstag inklusive Einkauf mit Mutti, nun vielleicht, weil es die letzten 12 von 12 in diesem Jahr sind und ich mir jetzt schon vorgenommen habe, nicht nur WmdedgT, sondern auch die 12 von 12 in Zukunft regelmäßig und pünktlich zu posten. Zwei Vorhaben für das Jahr, das bald beginnen soll, zwei Dinge, die ich in diesem vergehenden Jahr fast nie geschafft habe. Na, ich bin gespannt, erst recht, weil inzwischen bereits der 16. ist und ich immerhin "schon" die Bilder vom 12. hochgeladen habe.
Wer sich für Wolle nicht interessiert, kann gleich wegschauen. LaberRhabarberBla.

Adventskalender…
…machen Mühe oder kosten Zeit. Das wird mir an diesem Morgen mal wieder deutlich, als ich in Eile mein Los frei rubble…
…und aus dem Wichtelpäckchen ein weiteres Bobbelchen fische. AUSPACKEN. Los!!! Wir ihr seht, nutze ich meine künftigen Türstopper immer noch als Deko auf dem Flurregal, weil ich noch immer keinen Filz drunter geklebt habe und sie deshalb nicht auf das Parkett stellen will. Das schwarz-rot-goldene Bobbelchen kommt im trüben Morgenlicht nicht so gut.
Was ebenfalls nicht recht gelingen mag…
…ist das Bettenbauen, besser gesagt, die Verwandlung des Bettes in ein Sofa. Wellig und faltig und überhaupt. Aber wenigstens bunt.

Die nächste Misslichkeit kann ich zumindest vorübergehend abwenden. Ich möchte mal wissen, wieso mir neuerdings morgens die Füße weh tun. Abends nach einem stressigen Tag voller Herumgerenne könnte ich das nachvollziehen, aber morgens? Immerhin gibt es Hilfsmittelchen, mit denen ich gut in den Tag starten kann. Jaja, Werbung ohne Auftrag und unbezahlt. Steht ja auch oben drüber.
Unspektakulär…
…und unfotogen geht der Tag dahin. Muttis Einkäufe interessieren euch nicht, stimmst? Und wie Gemüsesuppe aussieht, wisst ihr auch.
Was ihr vielleicht nicht wisst, wie die Abo-Wolle aussieht, die an diesem Tag geliefert wurde. Und weil bald Weihnachten ist, gab es einen geschenkten Strang. Der war bei manch anderer Empfängerin etwas bunter, meiner ist komplett blau und gefällt mir gut, mal davon abgesehen, dass die Lichtverhältnisse am Abend nicht besser waren als am frühen Morgen. Naja, isso.

Inzwischen…
…habe ich eine bessere Idee, als die Garne aus dem Adventswichtel an die Decke zu stricken. Ich brauche eine Kissenhülle und beginne am Abend mit dem Bobbelchen vom Morgen. Damit hat es sich erst einmal ausgepacht, die Kissenhülle muss warten, denn noch sind nicht alle Wehnachtssocken fertig. Immerhin schaffe ich das Paar für den Sohn noch an diesem Abend……und beginne auch die für Mutti noch.
Und weil es nun wahrlich genug ist mit Wolle, gibt es als 12. Bild mal wieder ‘ne Blume.

Für die Linkparty ist es mal wieder zu spät, aber für meine Erinnerungen taugt der Eintrag allemal.

12 von 12 im Dezember 2018
12 von 12 im Dezember 2017

Korrektur
Es war noch nicht zu spät für die Linkparty.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.