Septembernotizen – 16.09.2022

Tagesaufgabe(n)… Und wie weit gekommen?
Materialbestellungen auslösen – erledigt
Material und Werkzeuge im Baumarkt holen – erledigt
Unterlagen für einen TNin fertigstellen – gerade noch rechtzeitig
Unterlagen für nächste Woche vorbereiten – erledigt
Praktikantin heim bringen – erledigt
Wäsche waschen – erledigt

Spontan auf die Liste gesetzt
Besuch bei Mutti – erledigt

Und sonst so?
Keine Muße für irgendwas. Ich war einfach nur froh, dass ich alles, was ich vor meinem Urlaub noch erledigen wollte, in einem halben Arbeitstag, also, so lange die MitstreiterInnen noch da waren, geschafft habe.
Tja, und dann bekamen wir wunderschöne Herbstblumen geschenkt. Wer wollte, nahm sich ein Sträußchen mit. Es hat sich so eingebürgert, dass ich dann alles, was freitags übrig bleibt, mitnehme, damit es übers Wochenende nicht verdirbt. Diesmal blieben Blumen übrig. Ich selbst kann mit Schnittblumen nicht viel anfangen, aber die Mutti freut sich immer riesig darüber. Also schnappte ich den ganzen großen Rest und brachte ihn zu ihr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.