Der 42. Montag

Da das Jahr nur 52 Wochen hat, bleiben uns gerade noch zehn weitere Montage. Hach. Darüber nachdenken mag ich nicht.
Lieber fülle ich bei Anni den Montagsstarter aus.

1.) Am einfachsten wäre es, mich selbst auf Abstand zu halten. .

2.) Dann könnte ich vielleicht entspannen und müsste mir nicht mehr so viele Gedanken um gewisse Menschen machen und was sie von mir halten. .

3.) Findest du, dass ich mich schon wieder zu sehr verrückt mache?

4.) Und? Hast du eine Idee, wie ich diesem ganzen Wirrwar entgegen wirken kann?

5.) Gestern habe ich mich sehr schön entspannt und sogar ein Mittagsschläfchen eingeschoben. Und gestrickt habe ich auch.

6.) Wenn das so weitergeht mit den Konzerten, dann ist es bald wie in alten Zeiten. Nur dass ich dadurch schneller geschafft bin als damals .

7.) Ich freue mich auf Strom & Wasser und Bodo Wartke am Donnerstag, habe noch Diverses zu erledigen und dann gibt es als Höhepunkt am Freitag noch KEIMZEIT im Konzert.

Das Wochenende wird dann die Junghexe Besuch bekommen und ich mich zurückziehen können. Oder einen Ausflug nur mit Mutti planen oder… mal sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.