12 von 12 im Januar 2021

12_von_12 gesammelt von Caro bei Draußen nur Kännchen.
Wie soll soll ich nur an einem Lockdown-Tag ganz allein zu Hause 12 Fotos zusammen bekommen? Klar, Kaffeetasse, Waschmaschine diverse Kochtöpfe und vielleicht das Strichzeug? Aber das habt ihr doch schon unzählige Male bei mir gesehen. Genau das bringt mich auif einen Gedanken.
Zuerst aber gibt es das Bild des Tages
12/365
Meine alten Druckerpatronen sind dermaßen so uralt, dass sich schon die Etiketten zusammenrollen, und nachdem ich am Wochenende noch diverse Aufgaben aus dem Lernsax ausgedruckt habe, damit die Mädels sie abarbeiten können, sind sie nun auch endgültig leer.

Tja nun, normalerweise wäre ich am Montag losgetobt, um neue Patronen zu kaufen. Aber Druckerpatronen gehören nicht zum täglichen Bedarf, dürfen also nicht angeboten werden. Welch ein Irrsinn. Zum täglichen Bedarf zählt nur, was man täglich kauft. Aber Dinge, die eine längere Lebensdauer haben, gehören nicht dazu, auch wenn man sie täglich nutzt. Das fiel mir schon im Dezember auf, als Muttis Toilettensitz entzwei ging. Da war es nicht möglich, einen neuen zu kaufen. Wir mussten einen bestellen, und bis der geliefert wurde, musste die Kleine Frau mehrmals täglich den gesprungen Sitz benutzen, immer in der Gefahr, sich daran ihren Poppes einzuklemmen. *kicher*
Und nun ist das mit den Druckerpatronen das gleiche. Wir brauchen sie dauernd, schon allein, um die Mädels zu beschulen. Was manche Lehrer ins Lernsax einstellen, ist dabei moch ein Thema für sich. Mit Unterricht hat das oft wenig zu tun. Hauptsache man beschäftigt die Schüler mit massenhaft Aufgaben, die man mit wenig Aufwand aus dem Netz kopiert oder man gibt einfach Lehrbuchseiten an: "Von Seite 20 bis Seite 30 alle Aufgaben" Was bitte soll das? Das hat doch mit Unterricht nichts zu tun. Viele Lehrer machen sich das sehr einfach, zu einfach für meinen Geschmack. Und dafür bnekommen die auch noch ihr volles Geld. Oder nicht?
Ich kenne auch Lehrer, die das anders handhaben, ganz anders. Im Interesse ihrer Schüler. Beispielsweise Regula, die sich für ihre SchülerInnen immer ganz tolle Sachen einfallen lässt. Aber sie gehört leider ganz offensichtlich zu einer Minderheit.

Weil ich nicht so recht wusste, wie ich 12 Fotos zusammenbekommen könnte, schaute ich mal, was mir vor einem Jahr eingefallen ist und musste lachen…
Diese Collage hatte ich damals gezeigt. und nun seht, was ich heute auf den Nadeln habe… Ein Patch aus dem Garnrest von damals.
Und an den Füßen… Eben jene Socken. Ich schwöre, das ist Zufall.

Wetter bietet immer interessante Vergleiche.
Heute und . Vor einem Jahr Vor drei Jahren…
180112_072803 Vor vier Jahren… Die letzten beiden Fotos zeigen übrigens die gleiche Straße.

Ich hoffe, dass ich im Februar mehr Gelegenheiten für aktuelle und aussagefähige Fotos haben werde.
Eure Mira

12 von 12 im Januar 2020
12 von 12 im Januar 2018
12 von 12 im Januar 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.