So einen schönen Feierabend…

…hatte ich gestern. Nach der Arbeit klapperte ich mehrere Bäckerläden ab. Es ist gar nicht so leicht, am späten Nachmittag irgendwo Windbeutel aufzutreiben, erst recht an einem Montag, an dem die Hälfte der Bäckerläden geschlossen hat. Letzten Endes gelang es mir auch nicht. Immerhin ergatterte ich zwei gefüllte Streußelschnecken, die letzten ihrer Art. Mit diesen stellte ich mich dann bei Chris ein. Wir tranken gemeinsam Kaffee und ich machte es mir auf seiner Couch gemütlich und strickte ein paar Runden. Das war so schön entspannend.
Wir sollten das öfter tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.