Ein kleines Müssen…

…resultiert aus einem großen Wollen.
Ja, was wollte ich denn? Ich wollte einer Freundin eine Freude machen. Ich wollte Socken für sie stricken. Ich wollte diese zu verschiedenen Anlässen im letzten Jahr bereits überreichen. Aber die Anlässe verstrichen, ohne dass wir uns sahen. Und das war in Bezug auf die Socken auch gut so, weil sie nämlich gar nicht fertig waren. Nun wollten wir uns heute sehen, also mussten die Socken gestern fertig werden. Es war auch gar nicht mehr viel dran zu stricken. Also nahm mich sie mit in die Sauna und stellte sie dort fertig.

Nun gibt es an einem Tag, an dem ich ganz normal meinen Job mache, nicht unbedingt etwas zu fotografieren. Und wenn ich dann nach Feierabend direkt in die Sauna gehe, gäbe es zwar eine Menge zu fotografieren, weil das Ambiente dort wirklich sehr schön ist und besonders der Außenbereich tolle Motive bietet. Aber um die Privatsphäre der wenig bis gar nicht Bekleideten zu wahren, ist leider im gesamten Bad das Fotografieren untersagt. Da kamen mir die Socken als Tagesfoto gerade recht.
170104_081534

Bild Nr. 3/2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.