Wenigstens…

Freitagsfüller

1. Eine Modesünde ist für mich unwichtig, wahrscheinlich würde ich sie nicht einmal bemerken, weil für mich der Mensch zählt, und nicht das Textil, in dem er steckt.

2. In manchen Situationen kann ich nur hoffen, es kommt nicht noch schlimmer.

3. Ich möchte gerne mal wieder asiatisch essen {und werde das übernächste Woche, wenn Yvette und Peter da sind, mit den beiden auch tun}.

4. Was glaubt ihr wohl, was lagert in dem großen Kasten unter meinem Bett?

5. Das Problem ist nicht vorhanden. Nur sehr oft eine Aufgabe, die nicht leicht zu bewältigen ist.

6. Es gab zu viel Trauriges, da war kein Raum für den Witz der Woche.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf nichts, denn es steht mir etwas sehr Trauriges bevor. Abschied nehmen von meiner Tante Hertha, die in 3 Wochen 95 geworden wäre und deren Lachen und Lebenslust mich mein ganzes Leben lang begleitet hat. Morgen habe ich Umräumen geplant und Sonntag möchte ich weiter räumen und vielleicht mal in den Garten gehen oder irgend was anderes Schönes tun.

Den Freitagsfüller gab es wie jede Woche bei BARBARA.

Abgelegt in Allgemein |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.