Was erwartet man…

…von der Mittsommernacht?
Einen lauen Abend, Treffen mit Freunden im Garten, am See, irgendwo auf einer schönen Sommerterrasse. Gespräche, Musik und Lachen bis tief in die Nacht, in der es gar nicht recht dunkel wird.
Und dieses Jahr? Die Wolken waren so dicht, dass es schon früh dunkel war. Zum draußen Sein war es zu kalt {9°C} und im Bett hatte ich dicke Socken an und zog mir über das Federbett noch eine Kuscheldecke.
Höchsttemperatur am Tag danach: 12°C.
Ich musste das mal noch vermerken, damit ich irgendwann später nachsehen kann. Man vergisst ja so schnell.
In drei Tagen ist Siebenschläfer. Sommer ade.

Abgelegt in Allgemein |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.