Drei Tage Schule…

…ich wünschte, ich hätte den Auftrag nicht angenommen. Es ist ein Auftrag, der viel Vorbereitung erfordert, sich ewig hinzieht und zudem noch wenig einbringt. Das alles zusammen macht mich ärgerlich. Tröstlich ist allerdings, dass zu diesem Auftrag, wenn ich die kommenden drei Tage überstanden habe, nur noch ein Unterrichtstag Ende Juni gehört. Und wenn der dann auch noch überstanden ist, nehme ich definitiv diese Art Aufträge nicht mehr an. Nie mehr wieder.
Und jetzt muss ich los.

Abgelegt in Allgemein |

2 Gedanken zu “Drei Tage Schule…

  1. Das, lieber Frank, brauch ich mich nicht zu fragen.
    Der Kunde IST ein Wunschkunde, sonst hätte ich den Auftrag gar nicht angenommen. Aber für diesen Kunden habe ich es eben DOCH getan.
    Außerdem habe ich doch schon geschrieben: SO EINEN Auftrag nie wieder. Was ausschließlich mit dem Auftrag zu tun hat, NICHT mit dem Kunden.
    Das mag jetzt kryptisch klingen, ist aber so.
    Liebe Grüße
    die Mira

  2. Dann solltest Du dich fragen, ob solche Aufträge auch wirklich deine Wunschkunden sind? Denn nur Wunschkunden sichern Dir langfristigen Erfolg.

    Kommuniziere klar und deutlich was Du wert bist. Nimmt dein Gegenüber das nicht an, dann passt der Kunde auch nicht zu Dir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.