Wie könnte es anders sein?

Nach drei sonnigen Tagen ist das Kontingent ausgeschöpft. Übrig bleibt bedeckter Himmel, grauer Tag und zwischendurch Nieselregen, damit es nicht gar so langweilig wird.
Ich hasse dieses Grau!
Aber ich glaube, ich sollte mich langsam daran gewöhnen.
Wie war das noch? Love it or change it or leave it.
Verlassen kann ich es nicht, da ich momentan weder in ein warmes, sonniges Land auswandern kann, noch eine Urlaubsreise bevor steht. Ändern kann es niemand, nicht einmal die Medizinmänner uralter Völker. Die konnten wohl Regen herbei tanzen, aber noch nie hab ich gelesen, dass sie graue Wolken weggetanzt hätten. Also bleibt mir wohl nur die dritte Möglichkeit, dieses scheußliche Grau irgendwie zu lieben. Oh weh, ob mir das gelingt?

Abgelegt in Allgemein |

Ein Gedanke zu “Wie könnte es anders sein?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.