Ja, genau…

…die Irmi hat das gestern so schön geschrieben. Auch trübe Tagen haben ihre Reize.
Da kam gestern einiges zusammen.
Erst entdeckte ich, dass es in dem neu eröffneten Ramschladen auch Strickgarn gibt. Nur eine einzige Sorte, aber genau eine, die ich auch im Lädchen habe. Das bewog mich, in den Laden hineinzugehen und nach dem Preis zu fragen. Die haben da nur diese eine Sorte Garn, diese nur in vier Farben UND der 50-g-Knäuel kostet 40 Cent mehr als bei mir.
Tüddilidü… bei mir bekommen die lieben Kunden dieses Garn in mehr als 20 Farben, zu einem niedrigeren Preis UND mit einer umfassenden Beratung. Tja.
Als Nächstes konnte ich mein Kleid beim Paketservice abholen. Es passt gut, hat eine sehr angenehme Qualität und ich fand in der großen Kleidertüte, die ich vor einiger Zeit von Uta bekommen hatte, ein Teil zum Drüberziehen, das super dazu passte.
Dann kam die Katl ins Lädchen. Wollte für mich einkaufen gehen. Ich brauchte aber gar nichts. Also machte sie es sich in einem der Sessel gemütlich. Da war ich nicht so allein, wenn sich schon keine Kundschaft ins Lädchen verirrte.
Dafür tauchten A. und K. auf, die ich beide sehr gern mag, aber schon Monate lang nicht gesehen habe. Ich glaube, dieses Jahr noch gar nicht. Das war eine Freude. Und die beiden brachten noch drei große Tüten voller Garne mit.
{Foto wird an dieser Stelle nachgereicht.}
Hier das nachgereichte Foto. Das, auf dem alle drei Tüten zu sehen sind, ist leider unscharf.

Entwurf
Foto 127/365

Am Ende hatte ich dann noch einen sehr schönen Abend mit einer Einladung zu einem super leckeren Abendessen, mit angenehmen Gesprächen und schöner Musik.
Hach ja. Und das alles an einem grauen Tag. 😉

Abgelegt in Allgemein |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.