Wieder einmal… {135 bis 140}

…die Woche in Bildern
 
135/366
 

Computerkabinett

Die Tage sehen alle gleich aus. Von früh bis spät von einem Computerkabinett ins andere. Und das auch noch am Montag, der ursprünglich dem Handwerk vorbehalten sein sollte. So hatte ich mir das zumindest gedacht, als ich die Ladenöffnungszeiten so gestaltete, dass der Montag frei bleibt. Färben wollte ich da, und was nicht noch alles. Nun ja.
 
 
136/366
 

BLick ins Grüne

Man kann aber selbst Computerkabinetten noch etwas Schönes abgewinnen, zumindest wenn man aus dem Fenster schaut und der Blick auf ein Flüsschen fällt. Am Dienstag hatte ich das Glück, in diesem Raum zu unterrichten.
 
Der Mittwoch wurde endlich wieder kreativ. Da gab es nämlich nach Unterricht und dem Nachmittag im Lädchen noch einen Filzkurs. Bild 137/366zeigt ein paar Vorbereitungen.

Blick ins Grüne

 
Auch am Donnerstag wurde gefilzt. Dass Feiertag war, störte uns dabei nicht. Sechs "Mädels" feierten Männertag im Lädchen mit Wolle und Seife und viel Spaß.
Bild 138/366 zeigt Janines Werk.Der Frosch ist für ihren Papa bestimmt.
 

Filzfrosch

 
 
Freitag Morgen auf dem Weg ins Lädchen Bild 139/366. Bis auf etwa 4 Meter ließ der Graureiher mich heran, bevor er sich in die Luft erhob.

Graureiher

 
 
Es gibt sie wieder, die Apfelcidre. Mein Sommergetränk. Entdeckt habe ich sie, als ich gestern {Samstag} nach dem Einsatz im Suse-Garten noch mal einkaufen war. Eis wollte ich mir gönnen und Essigessenz kaufen. Die habe ich dann am Ende vergessen. Das Eis hab ich mitgenommen und am Schluss habe ich gar nichts verzehrt, nicht die Cidre, nicht das Eis und auch keinen Gurkensalat, auf den ich im Garten so großen Appetit hatte.
 

Blick ins Grüne

Man kann aber selbst Computerkabinetten noch etwas Schönes abgewinnen, zumindest wenn man aus dem Fenster schaut und der Blick auf ein Flüsschen fällt. Am Dienstag hatte ich das Glück, in diesem Raum zu unterrichten.

Abgelegt in Allgemein |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.