6 x 150 g…

…sind genug für einen eventuell misslingenden Färbeversuch, dachte ich mir gestern, nachdem ich gewickelt hatte, was Bild 118/365 euch zeigt.

365/2011

Wie ich nun vorhin feststellen musste, ist dieser spezielle Färbeversuch tatsächlich misslungen. Ich muss mir also eine andere Technik einfallen lassen. Das heißt, die ist mir bereits eingefallen, aber ich wollte es zunächst einmal so probieren, weil die andere Variante in der Vorbereitung einigermaßen aufwendig ist. Deshalb kann ich das heute auch nicht mehr umsetzen. Nun bin ich am Überegen, ob ich noch ein paar einfache Stränge färbe, oder ob ich es ganz bleiben lasse, zumal ich schon wieder unter Zeitdruck stehe. Zeitdruck ist aber eher kontraproduktiv, für alles, was mit Kreativität zu tun hat. Oder?
Und warum hab ich schon wieder Druck? Nun ja. Morgen ist Markt in Mansfeld. Die Veranstaltung dauert von 11.00 bis 19.00 Uhr. Ich sollte spätestens 9 Uhr vor Ort sein, damit ich ordentlich aufbauen kann. Laut Routenplaner fahre ich nur knapp eineinhalb Stunden, aber darauf mag ich mich nicht verlassen. Das heißt, spätestens 7 Uhr möchte ich fahren. Das wiederum heißt, ich muss das Auto heute beladen, weil mir das morgen alles zu knapp wird. Da ich zum Beladen einmal zur Garage muss, um den Stand, die Gewichte, Tische und das ganze Brimborium zu holen und dann noch zum Lädchen für Spinnrad und Ware. Das also muss heute noch passieren. Und zur Apotheke muss ich auch heute noch, weil ich ohne die Medikamente am Montag nicht verreisen kann. Einkaufen muss ich auch noch. HaJüRü rief vorhin an und meinte, ich solle doch noch ein paar Flaschen Wein mitnehmen. Hm. Morgen kann ich nicht einkaufen, da ich ja bekanntlich Markt halte. Also auch noch heute und schon habe ich mir wieder den schönsten Druck aufgebaut, der sich dann fortsetzt, weil ich am Sonntag noch das Auto wieder ausladen muss, meine Klamotten für die Reise packen. Eine Hose fertig nähen und möglichst zeitig zu Bett gehen, weil ich am Montag schon 3.50 Uhr abgeholt werde. Ja und zwischendurch soll ich zum Kaffeetrinken noch ins esprit kommen, um noch mal alles zu besprechen, was mit der Reise zusammen hängt. Ach menno. Ich habs doch schon Ostern hinbekommen, pausenlos am Rennen zu sein. Nun mache ich das gleich wieder. Und dabei geht es mir noch nicht mal gut. Der Kreislauf spinnert herum. Mir war vorhin ganz dröselig, bis ich dann erst mal einen halben Liter Wasser in mich hinein geschüttet habe. Im Moment geht es, aber wenn ich an die Rennerei denke, die ich bis dahin noch habe, möchte ich die Reise am liebsten absagen.
Also dann muss ich jetzt erst mal los.

Abgelegt in Allgemein |

Ein Gedanke zu “6 x 150 g…

  1. Mißlungene Färbereien gefallen manchmal anderen besonders :), Geschmäcker sind ja verschieden.
    Haben die Geschäfte sprich Einkaufstempel jetzt nicht auch samstags ewig auf? In Eisleben gibt es auf alle Fälle Aldi, Lidl und Co. und einen EEE mit so Toom und so Kram. Vielleicht kann man das nach dem Markt hinkriegen?
    Wir müssen morgen auch um vier los und dazu habe ich bis jetzt noch gar keine Lust. Bin fleißig am Packen und schon fast fertig, halbes Stündchen noch. Dafür habe ich Einkauf und Regal/Drogerie gecancelt, Montag ist auch noch ein Tag :;).
    Viel Erfolg und Spaß obendrein wünscht Uta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.