Am Mittwoch…

…musste ich entsprechend früh raus, denn Chris musste ja wieder nach N. gebracht werden und ich wollte im Lädchen noch eine Menge erledigen, unter anderem… umdekorieren;).
Bis dahin lief auch alles noch ganz gut, aber als ich im Lädchen ankam, hatte die Blumenfee Stress und überhaupt einen ganz miesen Tag erwischt. Er fühlte sich an, wie Freitag, der 13te. Einer
Dann rief auch noch das Evchen an und meinte, sie müsse unbedingt mal Frust ablassen, was sie dann auch tat. Daraufhin schlug ich ihr vor, sich ins Auto zu setzen und ins Lädchen zu kommen, damit wir schwatzen und ein Teechen trinken können und ich sie von ihrem Ärger ablenken kann. Sie brachte mir dann gleich noch einen Kleiderständer mit, so dass ich die tollen handgestrickten Sachen von Sonja nun richtig schön präsentieren kann.
Später schneiten dann noch Sonja und Ursula herein und bei Tee und Gebäck wurde es eine gemütliche Schwatz- und Strickrunde.

Diesmal fuhr ich dann tatsächlich gleich nach Feierabend in den Suse-Garten und nutzte die Zeit und das schöne Wetter, um einiges an Gartenarbeit zu schaffen. Ganz am Schluss, bevor ich heim fuhr und in die Badewanne stieg, schoss ich noch ein paar Fotos vom
Abend im Suse-Garten

365/2011
Abgelegt in Allgemein |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.