111/365

365/2011

Dieses witzige Paket…
…sowie fünf Eier von glücklichen Junghennen hatte der Osterhase [oder war es doch die Blumenfee???] mitten zwischen all meiner Wolle versteckt. Witzig, oder? Und passt zu mir.

Jetzt… [2:50 Uhr]
…schwirr ich aber erst mal ab ins Bett, denn für 8 Uhr bin ich schon wieder bei Katl zum Frühstück verabredet. Das muss so früh sein, weil wir in die Gärten wollen und dort jede Menge zu tun haben, Katl aber nicht lange bleiben kann, weil sie anschließend noch Dienst hat. Ich kann auch nicht lange bleiben, weil ich mit Mutti und Heiner im Heiner-Garten zum Grillen verabredet bin. Und SuShe bringt noch die "Mädchengruppe" mit in den Suse-Garten. Na, ich bin ja mal gespannt, ob die Mädels was fertig bekommen. Sie werden nämlich vermutlich nicht vor 11 Uhr eintreffen, weil SuShe am Wochenende ausschlafen muss. Schließlich steht sie die ganze Woche zeitig auf.
Ich persönlich würde für Gartenarbeit die Morgen- den Mittagsstunden vorziehen, aber das müssen die Mädels selbst wissen.

Abgelegt in Allgemein |

2 Gedanken zu “111/365

  1. Oh, die habe ich erst neulich bei Frau Waldsprecht gesehen – die finde ich großartig und ich habe sie mir schon für den nächsten Kindergeburtstag vorgemerkt.
    Dann wünsche ich einen schönen Karfreitagbrunch und viel Spass im Garten zwischen all den duftenden Blumen und Kräutern. Es ist doch ein grandioses Osterwetter liebe Mira.

    Fröhhliche Ostertage und Erholung wünsche ich dir.
    Viel Liebes von Pia-Marie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.