Ich muss nun…

…trotzdem um fünf raus. Najaaa, nicht ganz. Halb sechs reicht hoffentlich auch. [Jetzt bin ich auch noch mit dem großen Zeh an den Ausschalter für den Rechner gekommen und das dumme Teil ist auch gleich runtergefahren. Bis der wieder betriebsbereit war…]
Immerhin habe ich jetzt noch Preisschilder, Banderolen und diverse andere Schilder. Wenn ich schon keine Ware habe.
Naja, ganz so ist es nicht. Ich hab ja die tolle Baumwolle. Die macht ja was her. Jetzt ist dieser blöde Tag fast um und ich krieche auf meinen Sessel, denn die Nacht wird wieder kurz und der Markt sicher anstrengend. Hoffentlich kann ich schlafen, es ist nämlich a*kalt hier. Die Heizung funktioniert nicht mehr. Muss sie ja auch nicht, wenn mittags fast 20°C herrschen, sollte sie aber, wenn es nachts auf 10°C abkühlt. Naja, besch… Tag eben.

Abgelegt in Allgemein |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.