Na toll…

…nachdem der Paketbote heute nicht geklingelt hat, bin ich mal runter zum Briefkasten geflitzt und hab geschaut, ob vielleicht eine Benachrichtigung drin liegt. Und? NATÜRLICH lag eine drin. Das Paket wurde am Dienstag geliefert, obwohl ich doch ausdrücklich gesagt hatte: NICHT am Dienstag und die Dame auch versprochen hatte, dies drauf zu schreiben.
Und warum wollte ich es nicht am Dienstag haben? Weil ich am Dienstag in Halle Dienst hatte. Wenn so ein Pakert nicht ausgeliefert werden kann, wird versucht, es bei den Nachbarn zu hinterlegen, und wenn das auch nicht gelingt, wird es in einer der drei Poststellen hier im Ort deponiert, wo man es abholen kann. Die am weitesten von hier entfernte Poststelle [bei der ich auch schon Pakete abholen durfte] ist gut mit dem Auto zu erreichen und man kann, wenn nötig bis vor die Tür fahren. Die nächste, fast ebenso weit entfernte, kann man ebenfalls gut erreichen, nur darf man davor nicht parken. Allerdings gibt es Parkplätze auf der anderen Straßenseite, was ja noch zu verkraften ist. Auch dort hatte ich schon des öferen Pakte abzuholen. Und dann gibt es noch eine Poststelle, die ist gar nicht weit von hier. Allerdings hatte ich dort noch nie ein Paket abzuholen, was vermutlich daran liegt, dass man da überhaupt nicht mit dem Auto ran kommt und die Pakete ein ganzes Ende schleppen muss. Ich dachte mir, das werden die Paketboten auch nicht wollen und deshalb dort nichts abgeben. Aber ausgerechnet dort ist mein ca. 7 kg schweres Wollepaket gelandet. Na toll.
Und jetzt hab ich noch nicht mal ein Auto, um wenigstens bis dort in die Nähe zu fahren, denn das habe ich heute Vormittag Chris gegeben für seine Wege zu diversen Ämtern. Er geht aber nicht ans Telefon und selbst wenn, hätte er ja den Abholschein nicht.
*grrrrrrr*

Abgelegt in Allgemein |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.