Ich verstehs nicht…

…da kämpfe ich mich den ganzen Tag durch Papierkrams, der nicht der meinige ist, nur um jemandem eine Chance zu verschaffen. Der jenige bekommt das natürlich unter die Nase gerieben, weil es mich einfach nervt, dass ich Stunden um Stunden Krams für andere erledige, weil die es einfach nicht tun, es aber dringend getan werden muss, während ich natürlich in dieser Zeit nicht dazu komme, dringende Arbeiten zu erledigen, die ich für mein eigenes Weiterkommen tun müsste. Jaaa, ich muss auch. Aber für andere tun, ist immer wichtiger, als für mich. Und dabei rede ich NICHT von Entspannung oder gar Vergnügen, denn dieses steht mir anscheinend schon lange, lange nicht mehr zu. Bin ja nur ich.
ABER, trotz all dieses Einsatzes, trotz meiner immer verzweifelter werdenden Kraftanstrengungen, immer und immer wieder die SCH…lechtes Wort, wegzuräumen, in die sich ein anderer durch pure Schlamperei immer weiter hineinreitet, wird mir immerzu VERSPROCHEN, jetzt alles zu klären und in Ordnung zu bringen und es ist immer wieder nur VERARSCHE.

Abgelegt in Allgemein |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.