#594

Wollt Ihr meinen Freitagsfüller sehen?

1. Ich bin stolz, dass ich über meinen Schatten gesprungen bin und den nächsten Auftrag abgesagt habe, bei dem ich nicht das Salz in die Suppe verdienen würde, genau betrachtet sogar unter den Mindestlohn käme. Dennoch grüble ich seitdem, ob ich nicht vielleicht doch…???.

2. Cottbus ist definitiv nicht der richtige Platz für mich, im Hinblick auf meine Einsätze in den nächsten Wochen. Oder vielleicht doch???

3. Um den Hals trage ich seit Monaten gar nichts. Nachdem jedoch heute der Herbst mit Kühle und Regen zugeschlagen hat, wird es wohl wieder Zeit für Schals und Loops.

4. Um meine Entscheidungen für oder gegen gewisse Jobs und Aufträge und überhaupt, mache ich wahrscheinlich viel zuviel Drama.

5. Gestern abend war ich einfach nur breit, habe noch ein wenig Hermann Hesse gelesen {wirklich nur wenige Seiten} und bin im Sitzen auf der Couch eingeschlafen.

6. Weil sie mich an das Vergehen in der Natur und damit an den Tod erinnern, mag ich keine Herbstblumen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf irgendetwas, das mich von meinem {Gefühls}chaos ablenkt, mich wieder runterbringt, vielleicht ein Spaziergang im Regen, morgen habe ich geplant, mich selbst zu sortieren {falls man so etwas planen kann} und Sonntag möchte ich den Sohn besuchen!

Den Freitagsfüller, wie immer, von Barbara.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.