Ach ja, es ist ja Freitag

Freitagsfüller

1. Endlich ist Frühling.

2. Das bedeutet viel Arbeit im Garten.

3. Ich habe heute morgen Milchkaffee getrunken.

4. Die Geschenke, die ich gestern bekam, waren wieder besonders schön und liebevoll gemacht.

5. Die letzten Schokohasen habe ich vor zwei Jahren in der Rheingalerie in Ludwigshafen an einem Stand mit Schweizer Schokolade gekauft.

6. Liebe Gäste bedeuten für mich Freude und ein großes Glück..

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen großen Pott Salbeitee und mein Bett. Morgen habe ich Einkauf mit Mutti, Wäsche, Haushalt und Besuch der Werkstatt geplant und Sonntag möchte ich in der Werstatt oder im Garten werkeln oder beides..

Den Freitagsfüller gibts wie immer bei BARBARA.

Abgelegt in Allgemein |

2 Gedanken zu “Ach ja, es ist ja Freitag

  1. Ach mein liebes Blechlein, vielen lieben Dank für deine Grüße. Den Geburtstag musst du dir nicht merken. Der war am 15. März, als ich in Thüringen war. Und gestern war dann offiziell das erste Kreativtreffen in meinem Wollkombinat nach der langen Dienstreise-Pause. Da kamen ein paar liebe Leute zusammen, die ich zum Teil monatelang nicht gesehen hatte. Und so wurden dann auch Geschenke verteilt. Das Witzigste daran war, dass ich auch meine Mutti gern mit zu diesen Treffen nehme, damit sie nicht so oft allein ist. Und sie hatte genau gestern tatsächlich Geburtstag, wollte aber nicht, dass ich es “an die große Glocke” hänge. Und somit hatte sie Gebnurtstag und ich bekam die Geschenke. hihi.
    Aber sie hat natülich auch was bekommen. Von mir sowieso und von Uta, die ein wandelnder Geburtstagskalender ist. Wenn ich einen Termin nicht weiß, Uta kann mir immer Auskaunft geben.
    Übrigens vergesse und verpasse ich auch oft Geburtstage und manche merke ich mir nie und muss jedes Jahr wieder nachfragen.
    Ganz liebe Grüße
    die Mira

  2. Hach, ich Dussel, wenn ich mir nur Geburtstage merken könnte. Das Einzige, was ich noch weiß ist, dass du ein Frühlingskind bist. Ich wünsche dir also nachtäglich noch alles, alles Gute.

    Tschüssi Brigitte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.