So, Feierabend

* Vollzeitjob geschafft
* "Zweitjob" im Lädchen dauerte heute nur 2 Stunden
* schnell noch eine Kleinigkeit eingekauft
Wenn ich in Erfurt etwas gelernt habe, dann entschleunigen. Unbedingt. Ist nur schwierig beizubehalten, wenn der Alltag wieder zuschlägt und neben den anderthalb Jobs doch noch die eine oder andere Verpflichtung auf Erledigung drängt. Und wenn dann noch ein paar dumme und/oder missgünstige Mitmenschen mit "Steinen werfen", nur weil in ihrem langweiligen Leben nichts geschieht. Wer solche Nachbarn hat, braucht keine Feinde. Naaaja. Jetzt hör ich aber auf zu knurren, sonst fühlen sich womöglich noch Leute angesprochen, die gar nicht gemeint sind.

Abgelegt in Allgemein |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.