Zum Weinen schön…

…Annemie von Norbert Fimpel. Titel Nr. 5 auf der Downloadseite.

Frühstück
Bild 118/365

 
Seit ich ihn während des Joe-Cocker-Konzerts erlebt habe, wollte ich mir seine CD kaufen, hatte aber in den letzten beiden Wochen, wie ihr wisst, nicht die rechte Ruhe. Nun war es aber endlich an der Zeit für Bestellung und Download.
Gut, dass ich mir diesen ruhigen Sonntag Vormittag dafür ausgesucht hatte. Der Download über Firefox funktionierte nämlich nicht. Es wurde wohl eine Datei herunter geladen, die aber ein unbekanntes Format aufwies und sich weder entpacken, noch abspielen ließ. Also versuchte ich es statt des Albums mit einem der Einzeltitel, leider mit dem gleichen Misserfolg. Ich geb es nicht gern zu, aber ich wechselte zum IE und testete dort den Download zuerst mit Annemie.
Seitdem läuft er in Endlosschleife und ich bin hin und weg. Inzwischen ist das gesamte Album geladen und entpackt, aber ich kann mich einfach nicht von diesem einen wunderschönen Lied losreißen.
Hach.

Abgelegt in Allgemein |

2 Gedanken zu “Zum Weinen schön…

  1. Ja Irmi, es ist wirklich traumhaft. Das gesamte Album ist wundervoll, aber dieses Lied war für mich vom ersten Moment… wie soll ich sagen? Das ging so tief in mich hinein, als ob es ein Teil von mir wäre. Also, mir, die ich sonst so fantasievolle Geschichten schreibe, fehlen die Worte, das Gefühl zu beschreiben, das mir dieses Lied gegeben hat. Ich saß da und mir stiegen Tränen in die Augen. Und seit ich nun auch noch weiß, warum und für wen dieses Lied geschrieben wurde, lässt es mich erst recht nicht mehr los.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.