Entstehungsgeschichte…

…einer Häkelschrift. Am Anfang war die Luftmaschenkette. Die wurde zum Ring geschlossen und da hinein kamen 24 Doppelstäbchen. So weit war alles klar, aber die folgende Runde, die mit den großen Löchern, durfte ich drei Mal häkeln, bis sie so war, wie auf dem Foto. Die vierte Runde war dann wieder ganz einfach und klar.

Häkelmotiv
Foto 086/365

Nach Runde fünf musste ich mir erst mal etwas einfallen lassen, weil sie zwar stimmig war, aber der Rundenanfang für die Runde sechs nicht klar war.
Ich bin sicher, ich hab davon ein Foto gemacht, aber die Kamera hat keins. Das passiert mir in letzter Zeit öfter. Entweder wird die Kamera alt oder ich.

Häkelmotiv

Hier habe ich Runde fünf schon wieder geribbelt und neu gehäkelt, und nun klappte es auch mit Runde sechs, wie man sieht.

Abgelegt in Allgemein |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.