Noch 2 Stunden…

…dann geht es auf in den Miniurlaub. Es ist nicht weit, und so werden wir am frühen Nachmittag schon dort sein. Heute Abend ist Grillen angesagt, morgen soll der ganze Tag der Erholung gelten und am Dienstag bin ich dann wieder da und schließe pünktlich 9.30 Uhr das Wollkombinat wieder auf.

Abgelegt in Allgemein |

5 Gedanken zu “Noch 2 Stunden…

  1. Mist, viele Tippfehler, aber da werde ich auch kirre im Kopf: Wie schreibt man Montagabend aber Montag abends, dann also nicht Montagmorgends sondern Montag morgends? Die Rechtschreibung ist schrecklich unlogisch und inkonsequent, jawoll 😉

  2. Schon als Kind hatte ich mich Sonntagabend immer unwohl gefühlt, als erwachsener bekam ich oft den Sonntagabend-Blues. Auch beobachte ich bei anderen Menschen, dass viele Sonntag abends depressiv werden. Und wenn ich die Aggressivität gerade montags im Berufsverkehr aber auch die Unfreundlichkeit und Murrigkeit der Menschen sehe, dann scheint der Montag der schlimmste Tag der Woche für die meisten zu sein, was die These des Sonntaabend-Blues stützt. Aber durch meine Nachtarbeit, deren Woche oft Montagmorgens endete, erlebte und erlebe ich den Montagmorgen natürlich wie einen Freitagnachmittag für andere. Viel lieber Wochenendarbeit, da ist eh aller überlaufen, und Montag frei – nach wie vor empfinde ich das als Geschenk.

  3. Ja, lieber Georg, das ist wahrlich ein Geschenk. Und es ist eines, das ich mir selbst gemacht habe, als ich meine Öffnungszeiten für mein Lädchen festlegte. Der Hintergedanke dabei war, dass ich an den Wochenenden oft auf Märkten meine Waren anbiete und wenn ich dann sonntags spät abends zurück komme, bin ich meist sehr geschafft und habe keien Kraft mehr, den Laden wieder einzuräumen. Dafür ist der freie Montag gedacht.
    Außerdem gibt es Arbeiten wie Filzen oder Färben, die ich nicht im laufenden Ladenbetrieb ausführen kann, weil ich drüber bleiben muss. Auch für solche Arbeiten ist der Montag gedacht.
    Und letztlich lege ich mir Computerunterricht, wenn möglich, auf den Montag, weil ich dann im Laden keine Aushilfe brauche.
    Wie du siehst, ist der Montag füpr mich durchaus ein Arbeitstag, wie jeder andere Wochentag, einschließlich Sonntag, auch. ABER ich KANN ihn mir auch mal frei nehmen. Und das tat sehr, sehr gut.
    Liebe Grüße
    die Mira

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.