Außerdem…

…wurde gestern noch der Schal fertig, für den ich mir am Mittwoch das Material herausgesucht hatte. Das heißt, fertig gestrickt hatte ich ihn am Donnerstag, aber da war es wegen verschiedener Telefonate [und weil ich mich abends immer nicht vom Lädchen trennen kann] so spät geworden, dass ich die Knöpfe dann erst gestern angenäht habe.

Schal

Bis auf ein paar Mutzeln, die vom Vernähen übrig geblieben sind, habe ich den 100-g-Knäuel restlos aufgebraucht.
Die Daten
Garn: 100g Sea-Shell von GB,
Nadeln: Stärke 5
40 Maschen
Muster: Es hat sicher einen Namen und wurde bestimmt schon in diversen Büchern und Zeitschriften veröffentlicht, ich aber hab es mir fix überlegt, als die ersten drei Reihen bereits gestrickt waren. Angefangen hab ich mit 2 re, 2 li, 1 U, 4 re, 3 re überzogen zusammen, 4 re, 1 U, 1 li, 2 re. Die Umschläge hab ich dann so abgestrickt, dass sie obenauf links erscheinen. In den folgenden Reihen hab ich die Umschläge immer um eins versetzt. dEiDre meinte, es wäre ein Wanzenmuster. Mag sein.

Schal
Abgelegt in Allgemein |

5 Gedanken zu “Außerdem…

  1. Oh ja, das ging schnell. Hab ihn an einem Tag im Laden gemacht, das heißt, ich bin nicht mal wirklich drüber geblieben, weil es ja doch immer wen gab, um den ich mich kümmern durfte. Und doch bin ich zwischendurch super voran gekommen. Den nächsten mache ich mit einem anderen Muster, also, falls ich noch einen mache.

  2. Schön! Eigentlich genau so und doch ganz anders. Das scheint ja richtig flugs zu gehen. Na, wenn die Geburtstagssocken fertig sind, dann starte ich mit nichtsockigen Projekten :). Knöpfe hätte es heute schon schöne gegeben, aber ich will erst mal sehen, ob ich das hinkriege. In vier Wochen gibt es die wieder 🙂
    Bis bald beste Grüßchen von Uta

  3. Ich finde den Schal auch super. Kannst Du noch die Maße veröffentlichen (Länge usw). Und – wie trägt er sich – bleibt er richtig liegen? das würde mich sehr interessieren. Viele liebe Grüße sendet Dir Silke

  4. Ja, liebe Eva, für die nächste Färberei hab ich auch bestimmte Vorstellungen, die denen im Schal nahe kommen. Mal sehen, ob das dann so gelingt, wie ich es mir wünsche.

  5. Dein Schal sieht” suppi” aus und die kuschelige Wolle macht ihn perfekt für empfindliche Hälse.
    Der Renner beim nächsten Stricktreff?!
    Farbharmonie ist einen Versuch im eigenen Farbbad
    wert, vorerst Kardierprobe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.