Ich suche…

…nach einem Song von Gerhard Schöne, dessen Titel ich nicht mehr weiß, so dass ich keine Suchmaschine in die Spur schicken kann. Nicht einmal eine einzelne Textzeile will mir mehr einfallen. Ich weiß nur noch den ungefähren Inhalt: Ein junger Mann lebt in den Tag hinein ohne feste Arbeit und sein Vater verlangt immerzu von ihm, er solle etwas aus seinem Leben machen, er aber säht lieber Sonnenblumen und singt [oder so] … eines Tages kommt ein schnittiger, teurer Wagen angefahren. Heraus steigt der junge Mann, aufgemotzt mit Nadelstreifenanzug und im Sonnenblumenfeld sitzt nun der Vater, ein Tuch um die Stirn und singt das Lied, das früher sein Sohn sang. Naja, jedenfalls ungefähr war das die Geschichte, die das Lied erzählt.
Weiß irgend jemand von euch, wie der Song heißt?
Ich hab schon alle möglichen Verzeichnisse durchgeblättert, in der Hoffnung, dass es mir wieder einfällt, wenn ich den Titel lese. Erfolglos. Hach, das macht mich ganz wuschig.

Abgelegt in Allgemein |

2 Gedanken zu “Ich suche…

  1. DAS IST ES!
    Uta, du bist ein Schatz! Daaaaanke.
    Ach ja, und es sind gar keinen Sonnenblumen, sondern Lupinen.
    Aber Lupinen sind ja auch sooo schön.
    Liebste GRüße
    die Mira

  2. Highlife in the city? Auf “Spar deinen Wein nicht auf für morgen” – habe gerade keine Zeit, die Platte zuhören, aber ich mache das demnächst,versprochen. Gtüßchen Uta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.