Schnell, schnell, fix…

…bin wie immer in Eile, denn ich möchte nach Halle zum Strickstammtisch. Auf dem Weg dorthin mache ich in Lütschena Station, wo ich etwas abholen möchte, das Sanni mir von Poel mitgebracht hat, und bevor ich dorthin starte, will ich noch ein paar Sachen aus dem Auto in die Wohnung tragen.
Das Katlchen wollte ja gern mit nach Halle, aber als ich ihr sagte, sie möchte bitte von unten klingeln, ich käme dann runter und wir könnten gemeinsam die Dinge aus dem Auto laden, meinte sie, dann käme sie lieber nicht, denn das sei ihr zu stressig. Was, bitte, ist denn daran stressig? Da hab ich schon ganz andere Dinge gebracht… Aber gut, warum sollte sie auch? Schließlich hat sie ihren freien Tag. Da muss sie ja nun nicht Zeug aus meinem Auto bin in den 4. Stock tragen. Dumm nur, dass ich nun mehrmals laufen darf.
Und deshalb muss ich mich jetzt mal bissel beeilen…

Am Abend will mir Katl dann beim Kardieren helfen. Bei Zucchinisalat und Cidre.

Abgelegt in Allgemein |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.