157/365

365/2011-Montag

Ich mag es…
…wenn Tage so voll gepackt sind, dass ich mir vorher genau überlegen muss, in welcher Reihenfolge die Aufgaben erledigt werden müssen, damit alles zu schaffen ist. Und wenn dann tatsächlich alles klappt.
Gestern hatte ich sogar noch Katl in meine Ablaufplanung einbezogen, weil die Liebe die von mir ausgeliehene Zeitschrift zur Bibliothek zurück brachte, während ich nach der Schule noch meinen Schriftkram zur Post bringen und das Spinnrad aus dem Lädchen holen musste. Alle Wege hätte ich vor 18 Uhr, wenn Bibliothek und Post schließen, nicht geschafft. Gut, das Spinnrad hätte ich auch später holen können, aber das lag nun wiederum am Weg.
Dann trafen wir uns im Katl-Garten, wo ich ein wenig Unkraut jätete, während Katl den Abendbrottisch deckte. Wie schön das war, wieder einmal entspannt unter meinem Lieblingsbaum [ein uralter Boskop] zu sitzen.

Abgelegt in Allgemein |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.