Das macht mich wuschig…

…wozu teste ich die blöden Beispiele, wenn sie dann, wenn ich sie vorführen will, wieder mal nicht funktionieren?

Und wie gehe ich damit um, auf Befehle hinzuweisen und dann von gewissen Leuten gesagt zu bekommen: " Das brauchen wir nicht, der Befehl ist doch sinnlos." Am liebsten hätte ich gesagt: " Okay, lassen wir’s sein."
Ich bin echt am Überlegen, ob ich das tatsächlich noch mache. Ich meine, wenn man dort der Meinung ist, das braucht man nicht, muss ich da doch auch nicht mehr hin gehen. Ich kann meine Zeit sinnvoller verbringen, als gewisse Leute zu bespaßen, die das gar nicht wirklich wollen. Freilich gibt es alles, was man lehren könnte, schon irgendwo im Netz. Freilich kann man sich das auch selbst zusammen suchen. Hab ich vor gefühlten hundert Jahren auch gemacht. Aber warum belegt man dann überhaupt einen Lehrgang? Dann muss man doch da nicht sitzen, oder?

Egal. Jetzt mach ich mir erst mal einen feinen Tee und genieße meinen Feierabend. (Und dann irgendwann nachher guck ich mal nach, wieso mein Beispiel vorhin nicht funktioniert hat.)

Abgelegt in Allgemein |

Ein Gedanke zu “Das macht mich wuschig…

  1. Lass Dich nicht unterkriegen, liebe Mira. Ich habe auch schon Lehrgänge gehalten – und da gibt es oft so Leute …Zu spät kommen, zu früh gehen, rumschwatzen und sich dann beschweren. Ja – warum sind sie dann da?? Wahrscheinlich nicht aus eigenem Antrieb. Schlimm ist nur, dass oft auch die normale Höflichkeit fehlt.
    Also – es lag nicht an Dir, manche bekommt man eben nicht. Und morgen geht es wieder besser.
    Viele liebe Grüße Silke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.