Wo soll ich anfangen?

Das weiß ich im Moment wirklich nicht.
Während meiner Krankheit war meine Kreativität völlig abhanden gekommen, ich konnte mich nicht mal motivieren, simple Socken zu stricken. Das ging dann zum Glück irgendwann wieder, aber mir Muster auszudenken oder mich ans Spinnrad zu setzen, dafür bedurfte es eines Anstoßes. Der erste kam am vergangenen Mittwoch, als mir Catrin einen wundervoll gefärbten Kammzug mitbrachte, den sie beim 2. Leipziger Wollefest bei der Frau Drachenwolle erstanden hatte und ursprünglich selbst verspinnen wollte. Dummerweise habe ich ihn nicht im Original fotografiert. Inzwischen ist er fertig.
Singender Dampfer
Dann brachte Sibylle zum Spinntreff am Donnerstag einige ihrer fertigen Werke mit, was mich dann inspirierte, mich endlich mit Tüchern zu beschäftigen. Ein Übriges tat das tolle Tuch, das Sabinci am Freitag um die Schultern trug. Und gestern Abend hatte dann Csilla so ein feines Garn, Gotland verzwirnt mit Leinen. Da hätte ich doch gleich losstricken mögen.
So hab ich Csilla und Eva gestern die Anleitung für ein gaaaaanz einfaches Tuch diktiert, und nun haben Eva und ich erst mal die Aufgabe, dünnes Garn für ein solches Tuch zu spinnen. Csilla hat ihres ja bereits. Und dann werden wir wohl…
Nun hab ich mir aber überlegt, dass ich ja auch endlich mal Muster aufschreiben könnte. Das kam mir neulich schon für Socken in den Sinn, als mir die Ideen für mein Sommergarn fehlten. Es sind doch immer nur rechte und Linke Maschen, Umschläge und zusammengestrickte Maschen. Mehr ist doch zu solch einem Muster nicht dazu. Auf die Kombination kommt es an.
Nun hab ich hier mein Notizbüchlein liegen und male senkrechte und waagerechte Striche und manchmal ein paar schräge und ein paar Kreise. Ich bin sehr gespannt, was da mal heraus kommt und ob das, was ich hier strichle, überhaupt strickbar ist. *hihi*

Abgelegt in Allgemein |

4 Gedanken zu “Wo soll ich anfangen?

  1. Liebe Mira,
    ich finde es toll, daß Deine Kreativität wieder hervorgekitzelt wurde.
    Ich freue mich schon darauf, wenn Du uns das Tuch präsentieren wirst.
    Liebe Grüße
    Irmi

  2. Na, jetzt bin ich aber mal neugierig!
    Und auf Dein Tüchlein bin ich auch gespannt!
    Jaaa, schade! Ich hätte Dich auch nochmal gerne gegnuddelt…..
    Aber ich denke, wir werden uns bestimmt wiedersehen, oder???
    Sei lieb gegrüßt,
    Sabine

  3. Oh, liebe Mira, ich bin ja begeistert, wow sieht meine Wolle gut aus, du bist ein Schatz. Ich freue mich auf Mittwoch und wenn du mal ein Muster zum Teststricken geben möchtest, dann kannst du das gern bei mir machen.

    DANKE-Knuddler von Catrin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.