Na? Bist du glücklich…

…fragte er, während er den Kofferraum aufklappte und die Lampen der Rückleuchten wechselte.
Oh ja! Ja, ich bin glücklich. Meine Jolanda hat wieder TüV.
Ich spürte erst heute, als alles wieder in Ordnung war und Chris die Unterlagen an die Meldestelle faxen konnte, unter welchem Druck ich die letzte Woche gestanden hatte. Dabei war noch nicht mal viel zu machen. Nur Bremsen, Reifen und Heckleuchten. Der ganz normale Verschleiß eben. Das Schlimme war ja nur, dass ich schon so lange über die Zeit war, und nun alles auf einmal passieren musste.
Jetzt brauchen wir allerdings noch einen neuen Zahnriemen, aber weil ich das nächste Honorar erst Anfang Juli bekomme, muss ich bis dahin sehr vorsichtig fahren, am liebsten gar nicht mehr und keinesfalls 1000 km Autobahn. Und damit: Adieu Urlaub. Adieu Ostsee.
Naja.
Ähm, ich bin trotzdem glücklich. Es hätte alles noch viel unangenehmer werden können.

Abgelegt in Allgemein |

2 Gedanken zu “Na? Bist du glücklich…

  1. na, da machen wir einen Miniurlaub hier iregdnwo in der Nähe, das muß sich doch iregdnwie einrichten lassen? ganz bestimtt!
    gutenachtgrüße von uta ( heute den weltbesten weinöffner zerbrochen, seit 20 jahren in benutzung, unkaputtbar und auch noch ein handbemaltes glas mit schliff “uta” ( konnte ich aber eh nicht wirklich leiden…) 🙂

  2. Liebe Mira!
    Danke für die Nachricht aufm Blog. Du hattes es mir
    doch schon mal gesagt das du was am Wochenende ge
    plant hast.Habe am Sonntag von 11.30-20.00 eine
    Schicht angenommen. Wenn es nicht so viel wird,
    kann ich eher nach Hause.Schicke mir was zu, wann
    wir uns sehen können.
    Gute Nacht liebe Grüße Katl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.