Pläne macht man…

…damit man etwas zum Umwerfen hat. So kam mir das zumindest am Wochenende vor, weil es dauernd neue Informationen gab und ich immerzu am Umdisponieren war.
Da hieß es: Die Pfälzer kommen am Donnerstag. Dann wieder nicht. Dann vielleicht. Dann doch, aber schon am Mittwoch. Da sind aber meine Eltern nicht daheim, so dass ich mich kümmern muss. Mach ich ja gern, aber tagsüber bin ich beim Strickstammtisch. Wäre ja kein Problem, da ich vor 20 Uhr nicht mit den Pfälzern rechnete. Dann sagt mir meine Mutter, sie würden 13 Uhr los fahren. Das heißt, sie wären ca. 18 Uhr da. Geht auch noch, nur muss ich dann anders vorbereiten, nämlich das Essen schon am Abend vorher fertig haben. Chili con Carne kann man gut aufwärmen. Das passt dann schon.
Ab Mittwoch Abend hab ich auch Janice. Ich kümmer mich zwar sowieso immer, wenn sie bei Papa ist, aber diesmal ist ja Männertag, also ist der Papa von vorn herein anderweitig verplant.
Die Pläne zum Muttertag wurden auch mehrfach geändert und am Ende bekam ich dann von meinen Eltern ein Geschenk für Katl und mich. Einen Tagesausflug… der schon morgen stattfindet.
Hach ja, wie gut, dass Frau flexibel ist.
Wenigstens sind so ganz nebenbei die Gute-Laune-Socken fertig geworden. Wurde ja auch Zeit. Eine ganze Woche für ein Paar Socken. Naja.
Antifrust-Socken
Maschen: 60
Nadeln: Bambus 2,5
Bündchen: falscher Zopf
Schaft und Fuß: glatt rechts
Herzchenferse, Bandspitze, Abschluss mit Maschenstich
Größe: 39
Verbrauch: 58 g
Material: 4-fach SoWo Inka 100.
Nein, es sind nicht die "wartenden Häuser", auch wenn das Garn fast genauso aussieht.

Abgelegt in Allgemein |

3 Gedanken zu “Pläne macht man…

  1. Und es sind sehr schöne Socken geworden. Ich freue mich, dass Deine Pläne immer noch unseren Stammtisch enthalten. Bis dahin viele liebe Grüße Silke

  2. Da wünsche ich Euch ganz viel Spaß morgen und wenigstens ein klitzekleines bißchen besseres Wetter und dann freue ich mich auf Mittwoch:)
    Liebe gRüße uTa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.