So ein schöner Tag…

…am Morgen der Fototermin. Kalt war es, aber sonnig, so dass brauchbare Bilder entstanden. Dann gab es dieses interessante Gespräch und den feinen neuen Auftrag. Hach.
Danach haben wir ein wenig gezeichnet. Im Nu war es Nachmittag. Auf ging es, in den Bastelladen, wo der tolle "Sofort"kleber gerade geliefert worden war. Danach war es dann schon zwanzig vor sechs, und es standen noch die Apotheke und die Stadtbücherei auf dem Plan. Beide lagen am Weg, beide hab ich noch geschafft.
Daheim angekommen, wollteich mir ein Süppchen kochen, kurz über den feinen Tag berichten und vielleicht noch ein wenig filzen.
ABER wir hatten mal wieder kein Internet. Der Magentariese macht sich einen Spaß daraus, einen Tarif zum 30.06.2010 zu kündigen und bereits zum 29.09.2009 abzuschalten. Ein wieder Aufschalten war laut Auskünften zahlreicher Mitarbeiter diverser CallCentren und T-Punkte nicht möglich, weil ja der Tarif gekündigt ist. Immerhin gab man mir eine vorübergehende Kennung für 2 Monate. Als diese abgelaufen war, rief ich wieder an und bekam wieder eine vorübergehende Kennung. So ging das dann auch ein weiteres Mal. Und so hätte es auch diesmal gehen sollen. ABER inzwischen hat der Magentariese an seine CallCenter eine Arbeitsanweisung heraus gegeben, dass diese vorübergehenden Kennungen in Fällen wie meinem [also, wenn der Riese den Tarif gekündigt hat, weil er etwas teureres verkaufen will] nicht mehr ausgegeben werden dürfen. Nach eineinhalb Stunden war ich endlich soweit, einen für mich halbwegs vertretbaren Tarif zu haben, außerdem die Zusicherung, dass der derzeitig nicht mehr aktive, aber von mir noch zu zahlende Tarif mit Aktivierung des neuen definitiv abgeschaltet wird und das Versprechen, dass der neue Tarif [mit wieder einmal neuen Zugangsdaten und und und] am 17. März aktiviert werden soll.
DANACH war mir der Appetit auf Suppe gründlich vergangen und die Lust am Filzen auch.

Im Moment sitze ich an einem "geborgten" Internetzugang, um diesen Eintrag zu tippen, der vermutlich bis nächtsen Mittwoch der letzte sein wird.
Wundert euch auch bitte nicht, wenn ich keine Mails beantworte. Lesen werde ich wahrscheinlich jeden Tag realisieren können, aber so viel Gelegentheit zum Antworten werde ich wohl nicht haben.

Abgelegt in Allgemein |

2 Gedanken zu “So ein schöner Tag…

  1. Weil der Magentariese (wie alle anderen auch) das Fachpersonal entlassen hat und sich mit Aushilfskräften begnügt. Ob die Ahnung haben, ist unwichtig, Hauptsache man kann ihren Lohn drücken ohne Ende. Und günstige Tarife muss man auch kündigen, damit man den Kunden teurere verkaufen kann. Da das die Kunden nicht freiwillig machen, muss man sie eben dazu zwingen, und wie ginge das besser, als durch Abschaltung des bisherigen Angebotes.

    Das ist überall das Gleiche.
    Immerhin ist die Auftragsbestätigung inzwischen da.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.