Kurz gefasst

Morgens -13 °C.
Jolanda springt beim zweiten Startversuch an, die Gute.
Der Husten hat mich nun doch erwischt, tief unten in den Bronchien.
Schule in M’berg.
Die Pleiße ist zugefroren.
Tagsüber sonnig.
16 Uhr nur noch -3 °C.
Windbeutel mit Kirschen zum Kaffee.

Abgelegt in Allgemein |

2 Gedanken zu “Kurz gefasst

  1. Ich hoffe dein Husten ist nicht noch schlimmer geworden. Einreiben kann in jedem Fall nichts schaden. Bei uns ist die Kälte dem neuschnee gewihen. Gestern Abend fing es an zu schneien und heute Morgen konnten wir uns erstmal wieder freischaufeln. Aber lieber der Schnee als zweistellige Minusgrade.

    Gute Besserung und liebe Grüße
    Pia-Marie

  2. Dann gute Besserung gegen den Husten. Mich plagt seit Beginn dieser ätzenden Kälteperiode Rheuma. Ich hasse es!!! Ich will’s wieder warm. Ich wohne schließe im klimatisch begünstigten Rhein-Main-Gebiet – jawohl! Wo gibt es denn das, dass wir hier zweistellige Minusgrade haben???
    Lieben Gruß
    Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.