Wie gut das tut…

…wenn dir jemand sagt: "Ich freue mich auf dich".

Aus den beiden Wochen, die ich in Suhl und Zella-Mehlis verbracht habe, gibt es keine Tagesfotos. Auch keine Lieder, Filme oder ähnliches. Die Tage plätscherten dahin. Mit der Klasse hatte ich richtig Glück. Eine gute Truppe war das. Der Unterricht hat Spaß gemacht. Die Pension war auch super, wie immer. Gelesen habe ich viel, gestrickt fast gar nicht.
Am Freitag, 27.03. trat ich nach der Schule direkt den Heimweg an, brauchte aber 3 Stunden. Dafür habe ich mir Zeit gelassen. Mir war nicht nach rasen.
Der Samstag, 28.03. war ein wenig voll gepackt. Am Morgen durfte ich Janice abholen. Auf sie hatte ich mich schon sehr gefreut. Gemeinsam holten wir Mutti ab und fuhren einkaufen. Das Ganze zog sich eine Weile hin, weil Janice noch in einen anderen Markt wollte, ich die Eier zum Färben vergessen hatte und und und…
Später habe ich mich dann in die Wanne verzogen und mich noch später hübsch gemacht {soweit das bei mir möglich war}. Am Abend traf sich die Familie dann beim Griechen zum Abendessen. Lecker war es und, wie immer, hatte ich die Augen größer als den Magen. hihi.
Am Sonntag, 29.03. standen Janice und ich zeitig auf. Halb sieben {nach Sommerzeit}. Das hatten " wir Weiber&qout; uns so ausgemacht, Pssst: In Wahrheit hat Janice das entschieden und mir blieb nichts anderes übrig. weil wir Eier färben wollten. Das hat Spaß gemacht.
150329_088_7880
Foto 88/2015
Gegen Mittag starteten wir dann in Richtung Werkstatt, wo es zeitweise richtig turbulent wurde, weil einige liebe Leute vorbei kamen. Zum Stricken war nur Katl gekommen, die anderen Besucher war mehr wegen Chris und Janice da.
Ich habe endlich mal wieder zweieinhalb Patche an meine Decke angefügt und einen Schmetterling für Janice gehäkelt.
Dann war dieser Tag auch schon vorüber. Die Zeit vergeht in der Werkstatt schneller als anderswo. Sagt Katl.

Abgelegt in Allgemein |

Ein Gedanke zu “Wie gut das tut…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.