Danke

Uta, für diesen Link.
Allerdings ist mir "Es ist an der Zeit" im Moment zu düster. Deshalb habe ich mir, um sie hier vorzustellen, zwei andere Lieder ausgesucht, die auch bei den Songs an einem Sommerabend gespielt wurden.

Ach, übrigens, Niccoló … ähm, könntest du dir vorstellen, dir solche Konzerte mit mir anzuhören?

Abgelegt in Allgemein |

2 Gedanken zu “Danke

  1. Na, siehst du, dann würdest du auch den Wecker ertragen. Und wenn es mir zuliebe wäre. Ich mag den nämlich.Auch wenn ich natürlich seine Meinung nicht immer teile. Aber das tue ich bei deiner Meinung ja auch nicht {immer}. 😉

  2. Naja, den Wecker konnte ich mit 16 schon nicht leiden, den empfand ich damals schon als abgrundtief schleimend und unehrlich und außerdem ziemlich dumm, wie sich jüngst mal wieder bewahrheitet hatte angesichts seiner Kommentare zum Gaza-Krieg. Ich glaube, der hat sein Hirn verkokst 😉

    Boah, was bin ich fies!!!

    Aber Hannes Wader höre ich gerne und von (eines meiner Idole) Rheinhard Mey, könnte ich nie genug kriegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.