Den Gedanken…

…also den Gedanken…
…hatten wir auch schon oft, wenn auf dem Markt ganze Völkerstämme an unseren Ständen stehen blieben und uns diverse interessante Aspekte ihrer Stammeskultur nahe brachten. Intensiv kennenlernen, regelrecht studieren, durften wir die Eigenheiten des Stammes der Nurmaguggen, des Stammes der Mamaselba und des Stammes der Hammaschonen, um nur einige zu nennen. Wobei die Mamaselba die dreistesten sind, denn sie nehmen die Waren in die Hand, wenden sie hin und her, zerren sie teilweise auseinander und zählen Muster ab und wenn man sie darauf anspricht, dass dies nicht dem Zweck auf Märkten ausgestellter Waren entspricht, geben sie vor, zum Stamme der Nurmaguggen zu gehören und bringen diese damit in Misskredit. Tja, da haben wir dann schon oft gesagt, von den Nurmaguggen müssten wir eine Gebühr nehmen. Ein Magguggen = 50 Cent. Da hätten wir immer ganz schnell die Standgebühren wieder rein und noch so manchen Euro mehr im Säckel.
Hach ja.
 
Allen Kollegen, die an diesem kalten, windigen, schneeträchtigen Ostersonntag ihre Stände aufgebaut haben und ihre tollen Waren anbieten, wünsche ich von Herzen viele liebe Käufer und wenige bis gar keine Besucher, die den oben genannten Stämmen angehören.

Abgelegt in Allgemein |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.