Schon seit einer Woche…

…will ich euch zeigen, was in diesem tollen Paket alles drin war. Aaaaalso…

Crochet

…zuerst einmal diese tollen Socken, die Uta einst als Märchensocken gestrickt hatte. Wahlweise zu tragen mit aufgeschlagenem oder umgeschlagenem Aufschlag.
In den Socken streckten…

Sockenbretter

…Sockenbretter, handgefertigt von Uwe. Wie lange ich mir diese schon gewünscht habe. Ich hatte sogar vor Zeiten schon mal die Idee, Uwe zu fragen, ob er mir solche machen könnte, hab mich dann aber nicht getraut zu fragen. Aber die Uta kann Gedanken lesen. Oder woher wusste sie sonst, wie sehr ich Sanddorn mag?

Sanddorn

Leckeres aus und mit Sanddorn seht ihr hier. Der Tee ist inzwischen nicht mehr so brav verpackt, denn den musste ich einfach probieren.

Sanddorn

Kosmetisches aus Sanddorn gab es auch noch, und auch hier habe ich schon etwas in Benutzung, nämlich die Handcreme.

Lavendel

Kommen wir nun zu einer anderen Gabe der Natur, zum Lavendel. Die Schokolade ist übrigens auch handgemacht, und ich weiß, dass sie gaaaaanz lecker ist, weil ich sie schon einmal kosten durfte.

Druidin

Tja, und da haben wir noch Lesestoff, Balsam für die Seele. Das Buch passt schon vom Titel her zu mir. Und es liest sich so gut, dass ich es unbedingt heute Abend mit nach Hause nehmen muss. Wenn es nämlich im Lädchen bleibt, lese ich lieber, als meine Arbeiten zu erledigen, derentwegen ich hergekommen bin. Ich muss mich also selbst ein wenig erziehen.

Abgelegt in Allgemein |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.