War das herrlich…

…in der Mittagspause durch die Fußgängerzone zu laufen. Unsinn, eine richtige Fußgängerzone hat Taucha überhaupt nicht, sieht man mal von den beiden Nach-Wende-Wohngebieten ab, von denen das eine ein reines Wohngebiet ist, ohne Geschäfte. Das andere ist nur einen Block groß und hat einen vielleicht 150 m langen Durchgang, der einen Bäcker-, einen Fleischerladen, eine Poststelle, eine Apotheke, einen Blumenladen und zwei Frisöre beherbergt. Naja…
Ich hab aber gerade so gedacht, es wäre richtig schön, wenn dieses ganze Gebiet hier von der S*kasse bis zum Markt, um die Kirche herum und die Schlossstraße herunter Fußgängerzone wäre oder zumindest nur für Anlieger und Lieferfahrzeuge zugelassen. Und es wäre natürlich schön, wenn sich hier noch ein paar Lädchen ansiedeln würden. Hach ja. Man kann ja mal träumen.

Abgelegt in Allgemein |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.