30 Tage Musik-Herausforderung

Gefunden habe ich sie bei Elisabeth.
Und hier erst mal die Herausforderungen im Einzelnen und in Grün dahinter die Begründung,
warum mir zur jeweiligen Herausforderung wahrscheinlich nichts einfällt.
Tag 01: Dein Lieblingslied
Schon schwierig, weil ich kein einzig-und-alleiniges Lieblingslied habe.
Tag 02: Das Lied, das Du am wenigsten magst
Noch schwieriger, was mag ich denn mal gar nicht? *gübel*
Tag 03: Ein Lied, das dich glücklich macht
Oh, da gibt es viele. Soooo viele.
Tag 04: Ein Lied, das dich traurig macht
Tag 05: Ein Lied, das Dich an jemandend erinnert
Tag 06: Ein Lied, das Dich an einen Ort erinnert
Tag 07: Ein Lied, das Dich an ein bestimmtes Ereignis erinnert
Tag 08: Ein Lied, das Du auswendig kannst
Siehe Tag 03.
Tag 09: Ein Lied, zu dem Du tanzen kannst
Tag 10: Ein Lied, das Dich zum Einschlafen bringt
Tag 11: Ein Lied von deiner Lieblingsband
Tag 12: Ein Lied von einer Band, die Du hasst
Ich hasse niemanden, erst recht keine Band.
Tag 13: Ein Lied, dass Du heimlich liebst
Tag 14: Ein Lied, von dem niemand erwarten würde, dass Du es liebst
Tag 15: Ein Lied, das Dich beschreibt
Das ist einfach. Ja, da hab ich was passendes. [Hoffentlich gibst das bei yo*t*be.]
Tag 16: Ein Lied, das du geliebt hast aber jetzt hasst
Tag 17: Ein Lied, das Du oft im Radio hörst
Tag 18: Ein Lied, das Du gerne oft im Radio hören würdest
Tag 19: Ein Lied aus Deinem Lieblings-Album
Tag 20: Ein Lied, das du hörst, wenn du wütend bist
Tag 21: Ein Lied, das du hörst, wenn du glücklich bist
Tag 22: Ein Lied, das du hörst, wenn du traurig bist
Tag 23: Ein Lied, das Du gerne auf Deiner Hochzeit hören würdest
Tag 24: Ein Lied, das man auf Deiner Beerdigung spielen soll
Tag 25: Ein Lied, das Dich zum Lachen bringt
Tag 26: Ein Lied, das Du auf einem Instrument spielen kannst
Tag 27: Ein Lied, das Du gerne spielen können möchtest
Tag 28: Ein Lied, das Dich dazu bringt, Dich schuldig zu fühlen
Tag 29: Ein Lied aus Deiner Kindheit
Tag 30: Dein Lieblingslied zu diesem Zeitpunkt im letzten Jahr

Ich finde es sehr schwierig, die Herausforderungen zu erfüllen.

Abgelegt in Allgemein |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.