Es stimmt nicht…

…was die Medien melden.
Es werden auf den Weihnachtsmärkten keinesfalls viele tausend Euro mehr umgesetzt, als im letzten Jahr.
Ich habe bisher noch keinen Händler getroffen, der mehr Umsatz hatte, als letztes Jahr. Im Gegenteil, alle sind enttäuscht, haben regelrechte Umsatzeinbrüche. Schon allein die Standgebühr wieder herein zu holen, ist jeden Tag ein neuer Kampf. Und das unabhängig von der Branche. Ob das Floristik ist oder Textilen, Spielzeug oder Haushaltwaren. Nicht einmal die "Fress-Stände" sind zufrieden. Letztes Jahr wurden diese noch von Trauben hungriger Menschen umlagert. Heute kann man hingehen und sich ne Wurst holen, ohne warten zu müssen. Einzig an den Glühweinständen gibt es diese Menschentrauben noch. Naja, da gehören Trauben ja auch irgendwie hin 😉

Trotzdem: Auf ein Neues.
Ich wünsche allen Händlern endlich DEN Durchbruch
und allen anderen auch einen schönen Tag

Abgelegt in Allgemein |

Ein Gedanke zu “Es stimmt nicht…

  1. DEN Durchbruch habe ich abgeschrieben und will nur noch durchhalten und überleben, Weihnachten schlafen und wie der Winter zu überstehen sein soll, ist mir schleierhaft. Deprimierte, frustrierte Grüße von Uta, die es jetzt wenigstens einigermaßen warm hat in der Hütte, weil seit heute der Radiator läuft, zusätzlich zur Fußbodenplatte ( gestern war Stromablesung :)…. 🙂 )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.