Winterbilder im März…

…sollten eigentlich Frühlingsbilder werden. Tagelang hab ich auf mehr Sonne gewartet, um endlich mal freundlichere Fotos für Janas Fotoprojekt zwölf2010 zu bekommen, als das in den vergangenen beiden Monaten der Fall war.
Heute hatten wir dann Sonne. Wunderschönen strahlenden Sonnenschein. Aber wir hatten eben auch wieder Schnee. Frisch gefallen in der Nacht war er natürlich noch wundervoll weiß, glitzerte traumhaft im Sonnenschein und machte die Welt so schön hell und sauber. Trotzdem reicht es nun langsam mit dem Schnee.
Als ich allerdings unterwegs war, um die Projektfotos einzusammeln, konnte ich ihn noch mal so richtig genießen. Der Wind pustete so heftig, dass er mich an "mein" geliebtes Meer erinnerte. Hach ja, das war einfach schön. Schade, dass Katl nun ausgerechnet heute nicht mitkommen konnte.

Bei Sonnenschein sieht auch die Pflaumenallee nicht mehr so düster aus.

Den Dorfteich von Gordemitz hab ich heute nicht ganz in der richtigen Perspetive getroffen.

Dafür aber F_A’s Kopfweide um so besser.

Neben Christines Baum muss wohl jemand an den Begrenzungsstein gefahren sein. Der steht nicht mehr so gerade, wie auf den ersten beiden Fotos.

Der Blick aus dem Wohnzimmerfenster passt auch nicht so genau, aber der ist ohnehin ein Aufregbild. Holzen die doch das herrlich verwilderte Wäldchen ab und zerstören die Nistplätze unzähliger Vögel.

Die Galerie ist übrigens immer noch nicht fertig.

Abgelegt in Allgemein |

7 Gedanken zu “Winterbilder im März…

  1. hach wie schön wieder mein Baum, auch die Allee hat heute irgendetwas schönes, der zarte blaue Himmel im Hintergrund.

    Haste gesehen, meine Große hat ein Mädel bekommen, heißt Ronja die Räubertochter.

    LG
    Christine

  2. Guten Morgen, Mira,
    Deine Winterimressionen sind wunderschön. auch hier am Neckar hat der Winter noch einmal richtig zugeschlagen. Dein Blog gefällt mir sehr und ich würde gern häufig darin lesen. Ich hoffe, Du gestattest es mir. Ich bin Neuling – nicht so firm –
    auch nicht was den PC betrifft. Aber zum Lernen ist man nie zu alt, oder.
    Dir einen schönen Wochenanfang
    LG Irmi

  3. hallo liebe Mira,
    ich habe auch das 3. Schneefoto für das Projekt gestern in den Fotofussel gestellt. Es nützt ja nixs, bis zum 15. muss ein Foto da sein und bis dahin schmilzt der Schnee mit Sicherheit nicht. Ist eben März. Aber es kommt einem wirklich schon elendig lang vor. Mit dem blauen Himml sehen deine Schneefoto doch wirklich schön aus und im nächsten Monat hast du bestimmt eine Frühlingswiese unter der Kopfweide 🙂

    Liebe Grüße und hab einen schönen Sonntag,
    Pia-Marie

  4. Wir haben Samstag gegrillt. Als es anfing zu schneien, war es zu spät, umzuplanen, also haben wir das durchgezogen. Der Schnee sieht auch hier wunderschön aus, die Bäume sind richtig weiß, aber richtig freuen konnte ich mich diesmal nicht darüber. Ich hab angenommen, der letzte wäre auch der letzte der Saison gewesen.

  5. Ja,liebe MIra heute war das Wetter schön.Ich mußte
    zu Mc Don..wäre lieber mit dir in der Natur gewesen.
    Na das nächste mal bestimmt.Mit der Sonne sieht es
    freudlicher aus.Bald kommt hoffentlich das Grün
    an den Ästen,da wirds noch schöner.

    Katl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.