12 von 365/2015

Rettung durch Skype.
150112
Wenn man das Auto verborgt und das Handy im Handschuhfach liegen lässt, hat man kaum eine Möglichkeit, da wieder heranzukommen. Aber wenn man jemanden im Skype findet, der den Autofahrer anrufen kann, kommt das Handy dann sogar frei Haus zurück. 😉

Und sonst so?
Nach der Arbeit war ich zuerst beim Reifendienst, um mir einen Rat und einen Termin zu holen.
Dann war ich bei Mutti, um Chris zu holen 😉
Danach musste die Maus zum Sport.
Zwischendurch gab es einen Döner.
In der Werkstatt war ich dann nicht mehr, weil ich mich müde und kaputt fühlte.

Abgelegt in Allgemein |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.