210/366

Foto des Tages… Foto der Nacht
 

Altstadt Taucha

Zu Beginn der Kopfsteinpflasterstraße bermerkte der Brummifahrer, dass er falsch war. Es dauerte noch einige Meter, bis er den Koloss zum stehen brachte. Und dann versuchte er doch tatsächlich zu wenden. Er hatte es fast geeschafft, als ihm bewusst wurde, dass er auf diesem Weg nicht wieder zurück fahren konnte, weil inzwischen nachfolgende Fahrzeuge so "gekonnt" mitten auf der Straße standen ~ die pure Mahnung nun-werd-endlich-fertig ~ dass er nicht vorbei gepasst hätte. Dann also fuhr er doch mitten durch die Altstadt.
Mit etwas mehr Vernunft auf verschiedenen Seiten hätte das nicht sein müssen.
Gäbe es bereits vor der Ampelkreuzug ein Schild, das die Altstadt für den Brummiverkehr sperrt, wäre der Trucker gestern Abend gar nicht so weit gefahren.
Wäre der Nachfolgeverkehr geduldiger gewesen und hätte mehr Abstand gehalten, wäre zumindest das Wendemanöver gelungen.
Alle Achtung an den belgischen Brummifahrer, dass er es zumindest versucht hat.

Abgelegt in Allgemein |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.