Ach ja…

…es ist ja Freitag.
Freitagsfüller
1. Morgen ist Weihnachten, und mir war nie weniger danach zumute, als in diesem Jahr. Ich hätte gern noch eine Woche bis dahin, oder wenigstens drei Tage, dann könnte ich danach das Fest auch genießen.

2. Bescherung bei Mutti ist seit langem – Mitternachtsmesse gemeinsam mit engen Freunden wird neuerlich Tradition am Heiligabend.

3. Mit einer Videokamera habe ich mich leider noch nicht beschäftigt, würde es aber gern irgendwann auch noch tun.

4. Seit ein paar Jahren koche ich für die gesamte Familie und über alle Feiertage das Weihnachtsessen.

5. Ich wünsche mir weniger Hektik und Chaos, als in den vergangenen Wochen.

6. Es ist das erste Mal seit ich mich bewusst an Weihnachten erinnere [also seit rund 45 Jahren], dass ich mir keine Ruhe und Entspannung gönnen kann zwischen den Tagen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Haare färben, Gänsekeulen vorbereiten, Rotkohl schnippeln , morgen habe ich Gänsekeulen braten, Bescherung bei Mutti und ganz am Schluss den Besuch der Mitternachtsmesse geplant und Sonntag möchte ich Gänsekeulen und Rotkohl servieren, Entenkeulen vorbereiten und braten und mich, wenn möglich ein wenig entspannen !
Editiert:
7. [Version am Abend gegen 20:45 Uhr]
Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Haare färben, Gänsekeulen vorbereiten, Rotkohl schnippeln und dünsten, zwei Kissen waschen, deren Füllung ich brauche, ein Kuscheltier stricken , morgen habe ich Gänsekeulen braten, einen Tisch streichen, Bescherung bei Mutti und ganz am Schluss den Besuch der Mitternachtsmesse geplant und Sonntag möchte ich einen weiteren Tisch streichen, Gänsekeulen und Rotkohl servieren, den bisherigen Ladenschlüssel übergeben, Entenkeulen vorbereiten und braten und mich, wenn möglich ein wenig entspannen!

Den Freitagsfüller gibts wie immer bei BARBARA.

Abgelegt in Allgemein |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.