WmdedgT im Juli 2022

Was machst du eigentlich den ganzen Tag?
Es ist Dienstag im Sommer. Was mache ich denn da?

05:00 Uhr
Der Wecker klingelt und ich ziehe die Entgiftungspflaster von den Fußsohlen und hopse ins Bad.

06:00 Uhr
10 Minuten gönne ich mir noch und spreche für Catrin eine Nachricht auf.

07:30 Uhr
Ich setze Kaffee auf, so viel Zeit muss sein, bevor ich mit der Kollegin zu einer Fahrt überland starte, um Spielzeugspenden abzuholen.

10:30 Uhr
Wir sind zurück und die Kollegen räumen das Auto aus. Es ist viel diesmal. Sogar zwei kleine Fußballtore sind dabei. Ich nehme mir etwas zu essen und noch einen Kaffee.

Der Nachmittag vergeht wie im Flug mit den verschiedensten Arbeiten. Einer Kollegin will ich zeigen, wie man Topflappen häkelt, aber sie mag heute nicht häkeln. Na, dann eben ein andermal.

15:30 Uhr
Ich trete den Heimweg an. Eine Stunde überland. Die Mirabellen werden reif.

16:30 Uhr
Ich fahre natürlich nicht direkt nach Hause, sondern hole die Mutti ab. Wir machen den Drogeriemarkt unsicher und ich denke diesmal endlich an die Hornhautsocken.

18:00 Uhr
Wieder vor Muttis Haus. Sie mag nicht aussteigen.
Kommst du nochmal mit hoch?
Nicht unbedingt. Ich möchte nach Hause.
Gehst du jetzt in den Garten?
Nein, ich möchte heim. Was hast du denn nur immer mit dem Garten?
Na, ich will da so gern hin.
Jetzt?
Na, es ist doch noch nicht so spät.

Ich sage ihr natürlich nicht, dass mich das nervt, nie mal einfach Feierabend zu machen. Klar, sie kann ja nichts dafür, dass ich schon am
Montag meins gemacht und das Hörspielfestival besucht habe. Hätte ich ja nicht tun müssen. Hätte in der Zeit ja den Haushalt schwingen können oder was ich sonst so immer am Feierabend machen will. Na, hab ich doch.
Es ist immer das gleiche und ich bin es Leid. Ich muss mich doch nicht rechtfertigen, wenn ich nach der Arbeit nach Hause will. Das machen alle anderen Menschen so. Nur ich nicht, weil die Mutti das nicht will.
Beinahe wäre ich tatsächlich mit ihr in den Garten gekutscht. Da meinte sie aber, ich soll es lassen und stieg aus.

19:00 Uhr
Die Taschen sind ausgepackt und ihr Inhalt verräumt.
Jetzt bin ich froh, dass die Mutti dann doch ausgestiegen ist. Ich hätte mich doch tatsächlich breitklopfen lassen und sie in den Garten gebracht. Und dann wäre ich den ganzen Abend wütend auf mich selbst gewesen und hätte mir selbst Stress gemacht, weil ich nicht NEIN gesagt hatte. Und irgendwann hätte ich sie ja auch wieder heim bringen müssen. So war das jetzt schon besser.

21:30 Uhr
Die Hexe ruft kurz an. Ich bin aber dröselig, weil ich schon überm Einschlafen war. Also verschwinde ich dann mal ins Bett.

Gute Nacht euch allen.

In früheren Jahren

Juli 2021
Juli 2019
Juli 2018
Juli 2017

Ein Gedanke zu “WmdedgT im Juli 2022

  1. Es ist sehr gut, liebe Mira, dass die Mutti ausgestiegen ist, denn du hättest sonst wieder einen Abend geopfert. Klar kann ich die kleine Frau verstehen, die sicher auch nicht allein sein möchte. Aber du hast eben auch dein Leben und da sollte sie dir ab und zu gönnen.
    Ich finde es sehr interessant, dass wir uns gegenseitig verlinkt haben im WMDEDGT-Beitrag 😉
    Liebe Grüße von Catrin.

Schreibe einen Kommentar zu Catrin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.